Künstler öffnen Ihre Ateliers - 2x jährlich

BURKHART SEIDEMANN

(*1944, †2016)

Offene Ateliers 2018

Male­rei und Grafik (aus dem Nach­lass)

8Waschinsky´s Garten­sa­lon,
Bree­st­pro­me­nade 4

Sa 09. Juni | 13–19 Uhr
So 10. Juni | 13–18 Uhr

Hier auch Veranstaltung

Sams­tag, 9.6. 

  • 17.30 Uhr 40 Minu­ten Puppen- und ande­res Spiel

Kurzporträt

Burk­hart Seide­mann war Kunst­schmied, Theo­loge, vor allem aber Panto­mime und Regis­seur, zunächst in Jena, dann am Deut­schen Thea­ter Berlin, später am von ihm gegrün­de­ten und gelei­te­ten Hacke­schen Hof-Thea­ter Berlin.

Sein umfang­rei­ches Werk als Maler und Zeich­ner wurde bislang kaum ausge­stellt. Die jetzige Präsen­ta­tion ist die bisher umfang­reichste. Eine kleine Dauer­aus­stel­lung befin­det sich im Zimmer­thea­ter HACK-B in Berlin Prenz­lauer Berg, wo er 2016 verstarb.

ARCHIV

Scroll to top