DAGMAR HINTZMANN

Dagmar Hintzmann-Portrait-sw

Kontakt & Platt­for­men:

www.dagmarhintzmann.de

Kurz­por­trät

  • 1968 gebo­ren in Berlin
  • Seit 2004 frei­be­ruf­lich tätig als frei­schaf­fende Künst­le­rin
  • Seit 2006 Mitglied im Verband der Bilden­den Künst­ler Berlins (bbk)
  • Seit 2007 Mitglied in der Freien Gruppe Druck­gra­fik, regel­mä­ßig Ausstel­lun­gen mit der Freien Gruppe Druck­gra­fik
  • 2013 Kunst­preis "blau-orange", verlie­hen durch den Kunst­ver­ein Coburg
  • Lebt und arbei­tet in Berlin-Fried­richs­ha­gen

Ausstel­lun­gen und Betei­li­gun­gen in:

  • Tbilissi, Geor­gi­sches Natio­nal­mu­seum
  • Vsera­dice, Tsche­chien
  • Berlin und Umge­bung
  • Pots­dam
  • Coburg
  • Oder­bruch

KUNSTADVENT 2018

Sa 8.12. + So 9.12.2018 | jeweils 13–18 Uhr

Zu Gast im histo­ri­schen
Rathaus Fried­richs­ha­gen
Hofhaus
Bölschestr. 87/88
12587 Berlin

Male­rei, Zeich­nung, Druck­gra­fik

Tätig­keit als Kurs­lei­te­rin:

  • 2005–2007 Mal-und Zeichen­kurs in der Senio­ren­bil­dung, Berlin
  • Seit 2007 künst­le­ri­sches Bildungs­an­ge­bot in den Stepha­nus-Werk­stät­ten, Berlin
  • Seit 2007 Kunst­pro­jekte in Kinder­ta­ges­stät­ten und Schu­len, Berlin

Archiv
Teil­nahme offene Ateliers 2018

Sa 09. Juni | 13–19 Uhr
So 10. Juni | 13–18 Uhr

Male­rei, Zeich­nung, Druck­gra­fik

im Atelier (in der alten Gieße­rei)
Peter-Hille-Straße 36