LUTZ DRANSFELD

Male­rei, Installation

Kurzporträt

  • 1955 gebo­ren in Siegen
  • 1978 Abitur
  • 1981 Studium der Architektur
  • 1990 Grün­dung des atelier kunst­raum siegen
  • 1994 Grün­dung des atelier kunst­raum berlin
  • seit 1990 Arbeits­auf­ent­halte in den USA, Sowjet­union, Schweiz, Niederlande
  • lebt und arbei­tet in Berlin

Teil­nahme an Wett­be­wer­ben (Auswahl)

  • "The Concord Gallery to Hock­ney and Caro“, London
  • Wett­be­werb für ein Thea­ter- und Opern­zen­trum Kaiserslautern
  • Wett­be­werb für ein Kammer­thea­ter in Moskau
  • Wett­be­werb Kunst am Bau, „Bessy II“, Zentrum für Synchro­thron­strah­lung, Berlin
  • Wett­be­werb für ein Thea­ter­schiff in Berlin
  • Wett­be­werb Kunst am Bau St. Klemens-Gemeinde, Dortmund
  • Wett­be­werb Kunst am Bau Univer­si­tät Regens­burg, FB Mathematik
  • Wett­be­werb Kunst am Bau Humboldt-Forum, Berlin

Umset­zung zahl­rei­cher Kunst-am-Bau-Projekte im In- und Ausland mit Schwer­punkt Gebäude des Öffent­li­chen, Klini­ken und Unternehmen

Austel­lun­gen ( Auswahl)

  • 1989 „Luft­zug“, Gale­rie Kaiser-Pieper, Siegen
  • 1990 „Ein Deut­scher Traum“, Gale­rie Kaiser- Pieper
  • 1992 „Das Lachen der Medici“, Kunst­ver­ein Siegen
  • 1999 „Der geschnit­tene Raum, Gale­rie Grün­straße, Berlin
  • 2001 „Der Ort liegt dazwi­schen", P1 am Pots­da­mer Platz, Berlin
  • 2004 „Die Spitze des Eisbergs“, Künst­le­ri­sche Posi­tio­nen in NRW
  • 2008 „Ortung gleich Null“, Galle­rie bild plus, Berlin
  • 2010 „Proto­ty­pen“, Ausstel­lungs­fo­rum, Siegen,
  • 2013 „Die verschenkte Stunde“, Gale­rie ei, Berlin
  • 2014 „Alte Pfade, neue Wege“ Gale­rie Brand­matt, Baden-Baden
  • 2015 „Lich­tun­gen“ Sieger­land-Museum, mit Volker Henze

Laufende Projekte/ 2018 – 2021 ( Auswahl)

  • Umset­zung künst­le­ri­sches Konzept Salus-Klinik Hürth
  • Umset­zung künst­le­ri­sches Konzept Senio­ren-Wohn­an­lage in Attendorn
  • Skulp­tu­ren-Projekt Löhr­tor- Gymna­sium, Siegen
  • Skulp­tu­ren-Projekt Salus-Klinik Lindow
  • Ausstel­lung "Ohne Punkt“, Sieger­land-Museum im Okto­ber 2021

Ankäufe durch (Auswahl)

Spar­kasse Siegen, Volks­bank Siegen, Deut­sche Bank Siegen, Elek­tro­lux Siegen, WDR Siegen, The Flag Zürich, Muhr und Bender Atten­dorn, Private Samm­ler im In- und Ausland

Kontakt & Plattformen

Offene Ateliers 2021

Sa+So
12. + 13. Juni 2021 | 13–18 Uhr
Atelier­aus­stel­lung
Seelen­bin­der­straße 141 (1.OG)
"konstan­ten­wech­sel" – Male­rei, Installation

Kunst als schmale Grat­wan­de­rung, die Zusam­men­hänge zwischen unter­schied­li­chen Reali­täts­dar- und vorstel­lun­gen auslo­tet – verbor­gene Struk­tu­ren offen legen, auf uner­war­tete Paral­le­len weisen, über­ra­schende Struk­tu­ren zeigen!

Lutz Dransfel, "Konstrukt" (2020), Aluprofil, Neokonturen in unterschiedlichen Größen, d= 2,5 m
Lutz Dransfel, "Konstrukt" (2020) | Aluprofil, Neokonturen in unterschiedlichen Größen | Durchmesser 2,5 m
Lutz Dransfeld "Towerscape" (2021) | Acryl, Plot, Stift | 30x200 cm
Lutz Dransfeld "Towerscape" (2021) | Acryl, Plot, Stift | 30x200 cm

Bei der Online-Kunstauktion 2021 können diese Werke ersteigert werden:

(2015) | Licht­ob­jekt | Foto­plots auf MDF Farb­la­sur | 4 Stck. Neon­kon­tu­ren frei geformt incl. Trafo | 160x160 cm | Mindest­ge­bot 1.500,00 €
(2010) | Aqua­rell, Blei­stift auf hand­ge­schöpf­tes Bütten | Alu-Rahmen, Anfer­ti­gung von Niel­sen | 400 gr, 50x10 cm | Mindest­ge­bot 80 €
(2016) | Aqua­rell, Blei­stift auf hand­ge­schöpf­ten Bütten­pa­pier 1000 gr. | 30 x 30 cm | Mindest­ge­bot 100 €

Galerie

Archiv - Teilnahmen an den offenen Ateliers

Scroll to Top

Kurzübersicht Teilnehmer

Offene Ateliers 2019 | 15. + 16. Juni

blauer Punkt-offene Ateliers Friedrichshagen Logo-500
ZeitGalerie

"KUNSTMOMENT"

5 Berli­ner Künst­le­rin­nen – Male­rei, Grafik, Zeich­nun­gen und Collagen