MICHAEL OTTO

Male­rei & Grafik
Porträt Michael Otto 2015-sw

Kurzporträt

  • 1938 gebo­ren in Lucken­walde, Kreis Jüter­bog
  • 1959–1964 Studium an der Meis­ter­schule für Graphik und Buch­ge­werbe und an der Hoch­schule der bilden­den Künste, Berlin
  • 1974–2001 Lehr­tä­tig­keit für gegen­ständ­li­ches Zeich­nen, graphi­sche Tech­ni­ken und Illus­tra­tion an der Berufs­fach­schule für Foto‑, Grafilk- und Mode­de­sign des Lette-Vereins , Berlin
  • Mitglied im Verein Berli­ner Künstler(VBK) und im Künst­ler­son­der­bund in Deutsch­land
  • 1998 Kunst­preis der Allge­mei­nen Rechts­schutz-Versi­che­rungs-AG (ARAG)
  • 1998–2001 Teil­nahme am Inter­na­tio­na­len Sympo­sion für Bilden­dende Kunst in Buda­pest
  • Seit 2001 jähr­li­che Arbeits­auf­ent­halte in Rumä­nien
  • Seit 1971 Ausstel­lungs­tä­tig­keit im In-und Ausland
  • Lebt in Berlin-Fried­richs­ha­gen

Buch­ver­öf­fent­li­chun­gen:

  • "Stadt-Räume – Umsteige-Zone", 2003, Karin Kramer Verlag Berlin
  • "Regie­rungs­vier­tel und andere Schau­stü­cke", 2007, Karin Kramer Verlag Berlin
  • "Bezie­hungs­mus­ter", 2007,  Regio­ver­lag, Berlin
  • "Topo­gra­phie der Stille", 2011, Karin Kramer Verlag Berlin

Werke von Michael Otto im Besitz folgen­der Insti­tu­tio­nen:

  • Siemens AG. Berlin
  • Deut­sches Herz­zen­trum , Berlin
  • Stadt­mu­seum, Berlin
  • Weber­bank-Berli­ner
  • Indus­trie­bank
  • Deut­sche Bundes­bank, Frankfurt/M
  • Stadt­werke Cham
  • Regie­rungs­prä­si­dium Tübin­gen
  • Fürst Donners­marck-Stif­tung
    Kunst­mu­seum Norr­köping
  • Samm­lung der Stadt Linköping
  • Caje­witz-Stif­tung, Berlin

Kontakt & Plattformen

Galerie

Michael Otto "Das Idol", 2018, Ölfarbe, Leinwand, 90x75 cm
Michael Otto "Das Idol", 2018, Ölfarbe, Leinwand, 90x75 cm
Michael Otto "Hinter Fürstenwalde", 2010, Ölfarbe, Leinwand, 70x90 cm
Michael Otto "Hinter Fürstenwalde",
2010, Ölfarbe, Leinwand, 70x90 cm
Michael Otto-Hinter Biesenthal, 2010, Oelfarbe, Leinwand, 60x50
Michael Otto "Hinter Biesenthal", 2010, Ölfarbe, Leinwand, 60x50 cm

Archiv - Teilnahmen an den offenen Ateliers

2020 Offene Ateliers

Sa 13. Juni 12–19 Uhr | So 14. Juni 12–18 Uhr
Bölschestr. 87/88
Gast­aus­stel­lung im hist. Rathaus
Male­rei

 


ARCHIV

Teil­nahme Offene Ateliers 2019

Sa 15.6./So 16.6.2019 | jeweils 13–18 Uhr

Male­rei
"Oder­land"

Gast im histo­ri­schen Rathaus Fried­richs­ha­gen (Hofhaus), Bölschestr. 87/88

Teil­nahme Kunst­ad­vent 2018

Sa 8.12. + So 9.12.2018
jeweils 13–18 Uhr

Male­rei
"RANDBEZIRKE"

zu Gast im histo­ri­schen Rathaus Fried­richs­ha­gen (Hofhaus), Bölschestr. 87/88

Teil­nahme Offene Ateliers 2018

Sa 9. Juni | 13–19 Uhr
So 10. Juni | 13–18 Uhr

Male­rei

zu Gast im histo­ri­schen Rathaus Fried­richs­ha­gen (Hofhaus), Bölschestr. 87/88

Teil­nahme Kunst­ad­vent 2017

Sa+So 9./10.12.2017, 13–18 Uhr

Male­rei

Zu Gast in der Wilhelm-Bölsche-Schule (Mensa), Aßmann­str. 11a

Scroll to Top

Kurzübersicht Teilnehmer

Offene Ateliers 2019 | 15. + 16. Juni

blauer Punkt-offene Ateliers Friedrichshagen Logo-500
ZeitGalerie

"KUNSTMOMENT"

5 Berli­ner Künst­le­rin­nen – Male­rei, Grafik, Zeich­nun­gen und Colla­gen

JAN RISTAU

Holz- und Metall­skulp­tu­ren, abstrakte Male­rei