ULRIKE KOLOSKA

Offene Ateliers 2018

Buch-Druck-Werk­statt »Die Welt­ma­schine«
Der Proto­typ aus der Druck­presse mit Benno Kolo­ska

Zu Gast in der Papier­werk­statt Fried­richs­ha­gen
Aßmann­str. 58

Sa 9. Juni | 13–19 Uhr
So 10. Juni | 13–18 Uhr

Kurzporträt:

Ulrike Kolo­ska
Graphik . Buch­kunst

  • Studium der Kunst­ge­schichte und Thea­ter­wis­sen­schaft an der Humboldt-Univer­si­tät zu Berlin
  • seit 2010 künstlerische Mitar­bei­te­rin am Semi­nar für künstlerisch-ästhetische Praxis an der Humboldt-Univer­si­tät zu Berlin
  • seit 2004 Holz­schnitt, Radie­rung, Litho­gra­phie
  • 2009 Video­in­stal­la­tion zur Ausstel­lung 2Itinera litterarum – Auf Schreib­we­gen mit Wilhelm von Humboldt"
  • 2014 "Lieb­kind im Vogel­nest" – farbige Holz­druck­folge zu Peter Hacks‘ Roman (Kunst­buch)
  • 2015 "Der Mann mit dem schwärz­li­chen Hintern", Szeni­sche Lesung – Grafik und Bühne
  • 2015  "Mino­tau­rus" – farbige Holz­dru­cke (Kunst­buch)
  • 2015 "Briefe an Kabul"– farbige Holz­druck­folge (Lepo­rello)
  • 2015 "Gesprä­che mit Baum­rin­den" – Holz­dru­cke der Diens­tags­werk­statt (Kunst­buch)
  • 2016 "Wos Unguaz", Szeni­sche Lesung – Grafik und Bühne
  • Fried­richs­ha­ge­ner Bilder­bo­gen Nr. I – farbige Holz­druck­folge der Diens­tags­werk­statt zu Texten von Chris­tian Morgen­stern

ARCHIV

Kunstadvent 2017

Alpha­bet” — Holz­schnitte & Buch­kunst, Druck­vor­füh­rung Plakat­druck

Zu Gast in der Papier­werk­statt Fried­richs­ha­gen
Aßmann­str. 58

Nur So 10.12.2017, 13–18 Uhr

ULRIKE KOLOSKA-Holzschnitte und Buchkunst
ULRIKE KOLO­SKA-Holz­schnitte und Buch­kunst
Scroll to top