WASSILY KAZIMIRSKI

FOTOGRAFIE

Porträt Wassily Kazimirski
Wassily Kazi­mir­ski in Los Ange­les, 2016, Photo by Lotta Köhler

Kontakt & Platt­for­men:

www.wassily-kazimirski.com

Kurz­por­trät

Florian „wassily“ Kazi­mir­ski wurde 1986 gebo­ren und hat Foto­gra­fie-Design in Berlin studiert.

Durch und durch Mini­ma­list, ist seine Arbeit geprägt von einem faszi­nie­rend redu­zier­tem Stil. In sach­li­chen aber dennoch leben­di­gen und teils komple­xen Kompo­si­tio­nen expo­niert er die alltäg­li­che Ästhe­tik von Form und Farbe. Mal ausschnitt­haft, mal weit­räu­mig, abstra­hiert er unsere Umge­bung zu dem, für ihn, Offen­sicht­li­chen.

Lebt in Berlin-Fried­richs­ha­gen.

AKTUELLES PROJEKT:

Im Novem­ber 2018 eröff­nete wassily mit der „Gale­rie Mini­mal“ (Berlin Kreuz­berg) die erste Gale­rie für Mini­male Foto­gra­fie. www.galerie-minimal.de

Ausstel­lun­gen

  • 2007 „U‑Bahnisierung“ Berlin
  • 2008 „Lich­ten­berg“ Museum Lich­ten­berg
  • 2010 „Trom­po­leil“ Betha­nien Berlin
  • 2017 „Family and Friends“ Betha­nien Berlin
  • 2017 „Berlin Graphic Days X“
  • 2018 “Artrooms 2018” Rom
  • 2019 "MNML“ Gale­rie Mini­mal Berlin

OFFENE ATELIERS 2019

Sa 15.6./So 16.6.2019 | jeweils 13–18 Uhr

Zu Gast im histo­ri­schen
Rathaus Fried­richs­ha­gen
Hofhaus
Bölschestr. 87/88

Ausstellung
Fotografien  
„VuJàdé"

ARCHIV

KUNSTADVENT 2018

Sa 8.12. + So 9.12.2018 
jeweils 13–18 Uhr

Foto­gra­fien "MNML"

Zu Gast im histo­ri­schen
Rathaus Fried­richs­ha­gen
Hofhaus
Bölschestr. 87/88

Offene Ateliers 2018

Sa 09. Juni | 13–19 Uhr
So 10. Juni | 13–18 Uhr

Foto­gra­fien

zu Gast / Ausstel­lung in der Mensa der Wilhelm-Bölsche-Schule,
Aßmann­str. 11